10. Haselbacher Skirollerberglauf auf der Kreuzbergstraße

Am Samstag, dem 7. Oktober 2023 lädt der RWV Haselbach e. V. zum Skirollerberglauf ein. Der Start erfolgt am Ortsausgang von Haselbach. Hier auf der Kreuzbergstraße, neben Sport Walter, beginnt der Hauptlauf über 6,5 km und 417 Hm. Die verkürzte Strecke (3,0 km/220 Hm) für die Klassen U8/9 bis U20 beginnt auf der Kreuzbergstraße in Höhe der Einfahrt Arnsberglift II. Ziel beider Distanzen ist das Kloster Kreuzberg.

Das Rennen beginnt um 13 Uhr mit einem Massenstart, gelaufen wird ausschließlich in klassischer Technik.

Diese Sportart nutzen die Nordischen Skiläufer während der Sommermonate zum Training für die Wintersaison. Umso spektakulärer ist es, die Teilnehmer bei häufig bestem Rhöner Wanderwetter über die mit buntem Laub flankierte Kreuzbergstraße und den Kreuzbergsattel gen Kloster rollern zu sehen.  Der Wettkampf dauert nicht sehr lange, nach spätestens 45 bis 50 Minuten haben auch die letzten der Sportler ihr Ziel erreicht. Ein Grund, sich rechtzeitig einen schönen Zuschauerplatz an der Strecke zu sichern, die nicht nur ein anspruchsvolles Streckenrelief für die Sportler bietet, sondern auch Ausblicke in das herrliche Panorama der angrenzenden Täler von Sinn und Brend.

Organisatorisches: Ab 12.45 Uhr wird die Kreuzbergstraße für das Rennen und vor allem zur Sicherheit der Sportler komplett gesperrt. Die Sperrung wird nach dem Start sukzessive wieder aufgehoben und wird maximal anderthalb Stunden dauern.

Die Siegerehrung findet zirka 60 Minuten nach Ende der Wettkämpfe im Gasthaus Elisäus auf dem Kreuzberg statt.

Meldungen für Teilnehmer unter info@rwv-haselbach.de.

Hier die Ausschreibung: